10 Tipps um Kondition & Fitness ohne Geräte aufzubauen

Allgemein

Es ist heutzutage modern, etwas für seine Ausdauer und Kondition zu tun. Viele verwenden dazu die unterschiedlichsten Trainingsgeräte und Heimtrainer, um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen. Es gibt allerdings zahlreiche Möglichkeiten um seine Kondition auch ohne Geräte zu verbessern. Das hat unter anderem den Vorteil, dass diese Übungen immer und überall ausgeführt werden können. Sei es Zuhause, während der Arbeit oder unterwegs.
Konditions – und Fitnessübungen ohne Geräte durchzuführen sind eine gute Alternative diesbezüglich und helfen auch noch Geld zu sparen. Der Kondition sind solche Übungen aber genauso förderlich wie Training mit Geräten.

Gymnastik

Gymnastik kann immer und überall, sowie zu jeder Zeit betrieben werden. Regelmäßig ausgeführt fördert dieser Sport die Gesundheit und steigert zudem die Ausdauer des Betreibenden. Gymnastik kann sehr gut auch ohne Geräte durchgeführt werden, Trainingspläne diesbezüglich gibt es im Sportgeschäft, kann aber auch im Internet runtergeladen werden.

Tanzen

Tanzen ist nicht nur ein Vergnügen und macht Spaß, sondern es trägt auch dazu bei, seine Koalition kontinuierlich zu verbessern. Außerdem ist man dabei immer in Gesellschaft und es kommt keine Langeweile auf. Ideal eine Anmeldung zum Tanzkurs, den hier findet der Unterricht regelmäßig statt.

Schwimmen

Ob im Freibad oder im Hallenbad, Schwimmen gehört zu den nützlichen Sportarten überhaupt. Eignet sich hervorragend körperliche Ausdauer und Kraft auszubauen, nebenbei ist Schwimmen die Sportart bei deren Durchführung die Gelenke am wenigsten beansprucht werden. Regelmäßiges Schwimmen steigert deutlich die Kondition, außerdem sehr hilfreich bei Rückenbeschwerden.

Treppensteigen

Die wohl einfachste Art Training seine Kondition zu verbessern. Der Effekt beim Treppensteigen kommt dem des Trainings mittels Steppers gleich. Wer täglich eine gewisse Anzahl Treppen steigt, der verbrennt nicht nur Kalorien sondern verbessert gleichzeitig auch seine Kondition.

Aerobic

Die Kondition kann von dieser Form der Musikgymnastik ausgezeichnet profitieren. Außerdem ist Aerobic richtig ausgeführt eine hervorragende Herz-Kreislauf-Belastung, es kräftigt wichtige Muskelgruppen und verbessert zudem die Koordination der Bewegungen.

Step Aerobic

Diese Art von Aerobic wird mittels Widerstandsübungen durchgeführt. Die Belastung, die sich aus dem ständigen Heben des eigenen Körpergewichts auf eine Stufe ergibt, sorgt automatisch für ein ausgezeichnetes Hetztraining und sorgt für eine Verbesserung der körperlichen Ausdauer. Diese Art Sport stellt eine perfekte Kombination von Gymnastik und Krafttraining ohne Geräte dar.

Aquajoggen

Dieses Training eignet sich vor allem für Personen denen es Verletzungen oder Behinderungen unmöglich machen, ein normales Training durchzuführen. Studien haben bewiesen, dass regelmäßiges Aquajoggen der Kondition förderlicher ist als etwa Radfahren. Das Medium Wasser eignet sich zudem hervorragend zur Förderung der Bewegungsflexibilität, zudem sind dabei Verletzungen nahezu ausgeschlossen. Empfehlenswert ist dieses Training in der Gruppe, ansonsten könnte im Laufe der Zeit Langeweile auftreten.
Ausgezeichnetes Training um seine Kondition wesentlich zu verbessern.

Spazierengehen

Auch dieses Hobby oder diese Art Training tragen zu einer Verbesserung der körperlichen Ausdauer bei. Vor allem Spaziergänge von mehr als 5000 m haben sich bezüglich Verbesserung der Kondition als sehr nützlich erwiesen. Wer seine Spaziergänge zusätzlich durch bergab und bergauf Abschnitte abwechslungsreich gestaltet, der wird seine Kondition nach längerer Zeit ebenfalls steigern.

Laufen

Laufen ist die mit Abstand beste Methode seine Kondition und körperliche Ausdauer zu steigern. Wer diesen Sport regelmäßig betreibt der kann sich nicht nur schwindender Pfunde erfreuen, sondern auch eine Verbesserung seiner Kondition feststellen. Es ist nicht nur eine der ergiebigsten Trainingsmethoden diesbezüglich, sondern zudem auch noch die kostengünstigste. Für diese Sportart benötigt man weder Geräte, noch Turnhallen oder andere technische Hilfsmittel.

Pilates

Ist eine Art Turnen die der Kondition sehr förderlich ist. Pilates regelmäßig durchgeführt trägt außerdem dazu bei, die Gelenkigkeit sämtlicher Muskelgruppen positiv zu beeinflussen. Diese Art Gymnastik kann sowohl mit Geräten als auch ohne ausgeführt werden. Von den Krankenkassen und Volkshochschulen werden solche Kurse kostengünstig bzw. gratis angeboten.

Fazit:

Die oben angeführten Methoden eignen sich, vorausgesetzt regelmäßig durchgeführt, ausgezeichnet um seine Kondition spürbar zu verbessern. Es sind nicht nur sehr effektive Anwendungen, sondern manche sind sogar kostenfrei.
Training ohne Geräte machen oft mehr Spaß als wie Training mit Geräten, sind kostengünstiger und nehmen keinen Platz weg (zum Beispiel in der Wohnung usw.).
Training ohne Geräte dient somit der Kondition und schont die Geldbörse.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *